Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
19. Juli 2012 4 19 /07 /Juli /2012 20:13

Hallo meine Lieben, hier ein ganz spezieller Tipp von mir!

Ich habe Manfred im Glückscamp in Spanien 2008 kennengelernt und finde seine Idee von einem Camp in Thailand einfach wundervoll.

Mir hat der Aufenthalt dort sehr gut getan und ich habe vieles über mich selbst gelernt. Im Camp habe ich damals auf der Bühne gestanden und zum ersten mal gespürt das mir das so große Freude bereitet vor Anderen zu sprechen, einfach zu erzählen wie es mir geht, oder witzige Anekdoten vom Stapel zu lassen. Denn Witzigkeit kennt keine Grenzen und ich bin gerne so!

 

Im Camp habe ich von meinem Traum erzählt mein eigenes Buch auf den Markt zu bringen und ich habe ganz fest versprochen das es in 2 Jahren fertig sein wird.
Das ist mir wirklich gelungen und darauf bin ich sehr stolz!

 

Wir alle können soviel erreichen, wenn wir nur unsere uralten Ängste, Sorgen und Nöte über Bord werfen..............ich habe mich getraut und wenn ich das kann, dann schaffst DU das auch!!!!!

Herzlich willkommen im Glücks-Camp Thailand  __2815594.jpg

vom 11. 1. bis 31. 3. 2013

Des öfteren hörte ich von Freunden und Leuten, die schon einmal in einem Ella-Camp in Spanien gewesen sind die Frage: Wieso gibt es eigentlich kein Dauer-Camp wie es im Buch "Mary" die unbändige göttliche Lebenslust"
Diese Frage hat mich seit Jahren nicht mehr losgelassen und auf meinen unzähligen Reisen durch Asien habe ich jetzt im Norden von Thailand einen aussergewöhnlichen und einzigartigen Ort, voller Lebensfreude und Frieden dafür gefunden. 

Im Januar 2013 startet dieses Glücks-Camp und wird vorerst vom 11.1.2013 - 31.3. 2013 durchgeführt, weil das vom Klima her mit unter die schönste Jahreszeit im Norden von Thailand ist. In dieser Zeit kann jeder kommen wann er will und bleiben so lange wie er möchte, vorrausgesetzt es ist eines der wunderschönen 17 Doppel-Bungalows frei. Es ist vorgesehen das dieses Glücks-Camp im 2014 dann als Dauer-Camp (365 tage) durchgeführt wird.


_9207178_orig.jpg 
Du wirst liebevoll und manchmal auch wenn du es nicht erwartest, Schritt für Schritt mit einer revolutionären und komplett neuen Art und Weise zu einem glücklicheren Leben geführt. Du brauchst dabei nichts zu tun und benötigst weder Fach- noch Vorwissen. Das einzige was du tun musst, ist an diesem speziellen und aussergewöhnlichen Glücks-Camp teilzunehmen. 



Du kannst dich JETZT anmelden. Ich freu mich Dich im Glücks-Camp begrüssen zu dürfen und auf eine  total geniale und abgefahrene Zeit mit Dir :-) ....

Erfahre mehr über:
Ziel des Glücks-Camps

 

 

AIM Universum - Home

link

Schaut euch die Seite von Manfred einfach einmal an und entscheidet dann ganz aus eurem Herzen heraus. So ging es mir damals mit dem Camp in Spanien, ich wußte genau das es wirklich wichtig für mich war und es hat sich bestätigt!

 

herzlichst Eure Ulla

Repost 0
Published by Mein Lila Hut - in Glück
Kommentiere diesen Post
11. April 2012 3 11 /04 /April /2012 13:42

Gerade schaue ich aus dem Fenster um zu schauen ob sich die Regenwolken verzogen haben.

 

Was ich sehe läßt mich erstaunen, ein einzigartiger Blick auf 2 Regenbogen genau über dem Meer.

 

DSC06128.JPG

 

DSC06130.JPG

 

DSC06135.JPG

 

Diese Bilder möchte ich gerne mit euch teilen.................

 

Herzlichst eure Ulla

Repost 0
Published by Mein Lila Hut - in Glück
Kommentiere diesen Post
8. März 2012 4 08 /03 /März /2012 11:35

Wenn-wir-unseren-Kindern.jpg

 

Herzlichst eure Ulla

Repost 0
Published by Mein Lila Hut - in Glück
Kommentiere diesen Post
9. Oktober 2011 7 09 /10 /Oktober /2011 18:17

Vor einiger Zeit hatte ich die Idee, mein Buch einmal einem anderen Verlag zu zuschicken. Meine Wahl fiel auf den Schirner Verlag, da einige Bekannte von mir ( Sonja und Siranus von Staden) ihr Buch auch darüber publiziert haben.

Mir war bewusst das mein Buch nicht in das Konzept dieses Verlages passen würde, doch eine Meinung zu meinem Erstlingswerk hätten sie ganz sicher. Roman lila hut Titelseite-4 Kopie

 

Ich war höchst erstaunt  das mich schon kurze Zeit später dieser Brief erreichte. Nach Rücksprache mit den Verantwortlichen, habe ich die Genehmigung zur Veröffentlichung vom Verlag bekommen.

 

Meinen ganz herzlichen Dank dafür............................appropo, Elvis war wirklich höchst erfreut und hatte nix zu meckern.

 

 

Schirnerverlag

 

Herzlichst eure Ulla

Repost 0
Published by Mein Lila Hut - in Glück
Kommentiere diesen Post
16. Mai 2011 1 16 /05 /Mai /2011 07:31

Ich bin total begeistert von Ullis Idee den "kleine Helden" Club zu gründen, dieses Thema brennt auch schon lange in meiner Seele und ich habe mir sehr oft die Frage gestellt, was geben Eltern, in dieser Zeit ihren Kindern mit auf den Weg?

Wir leben in einer sehr schnelllebigen Welt, alles wird in Windeseile, in Hektik und Hetze erledigt. Wir jagen von einem Termin zum Nächsten und haben kaum die Muße in Ruhe durchzuatmen. Von unseren Kindern wird sehr viel verlangt, sowohl von Seiten der Schule, aber auch von der Gesellschaft.verababy

Alle wollen die besten, intelligentesten, die herausragendsten Kinder haben. Es wird oft geprahlt und angegeben, was klein Mathilde oder Karl-Gustav schon alles kann. Wichtig sind die teuersten und der neuesten Mode entsprechenden Klamotten, viele brauchen Fahrräder mit so vielen Gängen, dass sich das Strampeln fast von alleine erledigt? Computerspiele und Fernsehprogramme in unendlicher Zahl, damit Kind beschäftigt ist und Muttern nicht auf den Wecker fällt. Kinderkrippen bei denen die kleinen Mäuse schon vor ihrer Geburt angemeldet werden. Alle benötigen im Kindesalter schon ein Handy, damit Mutti und Vati immer weiß wo ihre Rasselbande steckt. Demnächst bekommen die Babys im Mutterleib schon eins verpasst, damit sie ihre Geburt ankündigen können.

 

Wo bleibt die Liebe, das Zuhören, das Kuscheln, wo die Zeit sich mit den großen und kleinen Sorgen der Kinder zu beschäftigen? Die Vorlesestunde am Abend vor dem Einschlafen, der Kuss am Morgen der in Ruhe und Gelassenheit dem Kind auf die Wange gedrückt wird? Die gemeinsamen Spaziergänge und das erklären der Welt? Das Drachensteigen lassen im Herbst, die Rodelpartie, das Blumenpflücken auf der Wiese?

Die Liebe und Wertschätzung und das Vermitteln von Werten, wie DANKE, BITTE, Höflichkeitbekundungen und der angemessenen Umgangsformen der Menschen untereinander? Das Aufstehen im Bus wenn ältere Menschen ohne Sitzplatz sind, das sich bücken wenn jemandem etwas herrunterfällt? Das sich grüßen wenn sich die Leute auf der Strasse begegnen, das sich verabschieden wenn wir einen Raum oder eine Gesellschaft verlassen.

 

Ich wünsche mir Mütter und Väter die erkennen, dass das Schönste auf der Welt ein lächelndes Kindergesicht ist. Das das Strahlen in ihren Augen den Sonnenschein ersetzt. Das sie dabei sind wenn das Kind seine ersten Schrtitte geht und die ersten Worte brabbelt. Das sie ihren Kindern gestatten ihre Gefühle zum Ausdruck zu bringen, das sie weinen können wann immer es ihnen zu mute ist. Blumen3.jpg

Das sie ihren Kindern starke Wurzeln bieten, damit sie wachsen, gedeihen und erblühen können, um ihnen dann zur rechten Zeit die Freiheit zu geben, ihre Flügel auszubreiten, um ihren persönlichen Weg zu gehen.

 

 

KINDER DIESER WELT
Text und Musik : © 1986 Ulli Möhring
G E M A
Intro: Für alle Kinder dieser Welt ist dieses Lied

 

Lied: Kleine Heldenlink

(bitte auf den Link klicken und dann oben rechts auf das Kreuz)


Verse 1: Man nennt Euch einfach eine "Neue Generation"
doch wie´s in 20 Jahren aussieht, wer denkt daran schon?
Ob in Europa, in Asien oder Süd Amerika
Ist der Planet erst mal geplündert
steht Ihr mit leeren Händen da
Chorus: Für alle Kinder dieser Welt ist dieses Lied
Ihr versteht noch nicht, was mit Euch geschieht
Könnt noch nicht denken, nicht lenken,
wisst nicht was Zukunft heißt                                                               Ulli Möhring
Ihr könnt nur hoffen, dass für Euch was übrig bleibt
Verse 2: Die Welt ist groß genug, um Euch alle zu ernähren
Warum es dennoch Hunger gibt, will man Euch nicht erklären
Ihr passt nicht rein, habt keinen Platz in einem Spiel namens ´Politik´
Hat man Euch vergessen,
hat man vergessen, dass es Euch gibt
Instrumental
Chorus: Für alle Kinder dieser Welt ist dieses Lied
Ihr versteht noch nicht, was mit Euch geschieht
Könnt noch nicht denken, nicht lenken,
wisst nicht was Zukunft heißt
Ihr könnt nur hoffen, dass für Euch was übrig bleibt
Verse 3: Könntet Ihr doch nur die Welt mit anderen Augen sehen
Dann wär’ Euch klar, was zu tun ist: gemeinsam aufzustehen
Doch Ihr seid hilflos, ward es immer, solang sich diese Erde dreht
Bis Ihr so weit seid, Euch zu wehren
ist es vielleicht zu spät
Chorus: Für alle Kinder dieser Welt ist dieses Lied
Ihr versteht noch nicht, was mit Euch geschieht
Könnt noch nicht denken, nicht lenken,
wisst nicht was Zukunft heißt.

 

 

Herzlichst eure Ulla

Repost 0
Published by Mein Lila Hut - in Glück
Kommentiere diesen Post
13. April 2011 3 13 /04 /April /2011 20:09

Ich würd so gern was schreiben, ich bin jedoch so müde das ich keinen einzigen Satz hin bekomme......................Seeluft ist doch was anderes wie Bergluft...oder?

 

IMG00071                Herzlichst eure UllaDSC00164

Repost 0
Published by Mein Lila Hut - in Glück
Kommentiere diesen Post
5. April 2011 2 05 /04 /April /2011 07:57

Tausend Dank, an alle Menschen die mein Buch gekauft und damit das
Kinderhospiz in Bad Grönenbach unterstützt haben.   Roman lila hut Titelseite-4 Kopie-Kopie-1


Ich bin sehr froh, dankbar und glücklich Menschen in Not unterstützen zu können.

Es ist ein wundervoll, erfüllendes Gefühl einen Beitrag leisten zu können, dass es Menschen auf dieser Welt gut geht.

 

 

 

 

DSC00316.JPG

 

 

 

Herzlichst eure Ulla

 

 

 

Repost 0
Published by Mein Lila Hut - in Glück
Kommentiere diesen Post
3. Juli 2010 6 03 /07 /Juli /2010 06:43

Es ist so schön das es dich gibt...............

 

Sonntag, der 3.7.83 war der schmerzhafteste, aber auch der schönste Tag in meinem Leben, an diesem Tag durfte ich meiner wundervollen Tochter das Leben schenken.

Ich kann mich noch so gut daran erinnern, denn es war ein Tag, so schön wie Heute, Sonne pur und ziemlich heiß.

In der Nacht, so gegen 2.00 Uhr hatte ich die ersten Anzeichen von Wehen, ich war voller Vorfreude und Glück, dass ich bald mein Baby im Arm halten würde. Mein damaliger Mann meinte scherzhaft..............du lachst auch nicht mehr lange! Der Spass kam bei mir weniger gut an, denn ich hatte ja auch noch keine Ahnung was mich so erwartete.

Meine Schwiegermutter war Hebamme und sehr besorgt, sie gab mir ein riesen großes Handtuch mit, falls die Fruchtblase platzen sollte, super, allein den Gedanke daran fand ich schon gruselig. Doch die Schmerzen hatten mich so schön im Griff, dass ich wenig Zeit zum überlegen hatte. Unsere Söhne wurden schnell bei der Oma geparkt und los ging es, (er war Witwer und hatte 2 bezaubernde Söhne mit in die Ehe gebracht). Mein Mann fuhr wie eine Schnecke, wir haben noch Zeit war sein Argument, dass ich in dem Auto schlecht sitzen konnte und vor Schmerzen fast verrückt wurde, hatte er mal einfach übersehen. Klar, woher sollte er auch wissen wie sich das anfühlt, wenn der eigene Körper eine einzige Schmerzstelle ist. Im Krankenhaus angekommen, hat mir der Hausmeister Tipps zur Atmung gegeben und im Aufzug fleißig mit mir geübt. Das war so komisch, dass ich schon wieder lachen mußte. Naja, der Tag war heiß und sehr anstrengend für mich, denn die junge Dame wollte sich nicht bequemen das Licht der Welt zu erblicken und ließ sich so richtig schön Zeit. Ich sah mittlerweile schon ziemlich mitgenommen aus und als ich mich ins Bad schleppte, habe ich mich im Spiegel kaum erkannt. Mein Mann gab mir dauernd so super Ratschläge wie, du mußt so atmen, halte nicht die Luft an, mach dich mal ganz locker..............will ich das in diesem Moment hören..............NEIN! Er ging mir derart auf die Nerven das ich ihn mal so richtig zur Sau gemacht habe.................das Kind kriege ich und erzähle mir nicht dauernd was ich tun soll, du hast null Ahnung, du kannst mir erzählen wie ich ein Schnitzel panieren soll, aber nicht wie ich mein Kind kriege! Mensch, war ihm das peinlich, alle haben mit gehört und die Hebamme hat sich in ihrem Kämmerlein ins Fäustchen gelacht. Das war mir mal so richtig scheißegal...........!

Irgendwann war es mir zu bunt und ich habe ihm klar und deutlich zu verstehen gegeben, dass das hier eine einmalige Angelegenheit war, ich wollte niemehr ein Kind, das hält ja keine Sau aus.

Gegen 14.00 Uhr begannen die Presswehen, ich dachte immer dreimal drücken und ich habe fertig, weit gefehlt, ich glaube die kleine Maus hatte echt keinen Bock......................!

Wärhrend der Wehen habe ich dann ein paar Witzchen erzählt und das mit dem bißchen Luft was ich hatte, egal, das hat mich wenigstens abgelenkt.

14.45 Uhr pünktlich zum Kaffee trinken war sie endlich da................der schönste Augenblick in meinem Leben..............ich hielt dieses kleine WUNDER in meinem Arm und war einfach nur selig.

verababy.jpg

 

Ich danke dem lieben Gott für dieses wundervolle Kind, das mir bis heute immer sehr viel Freude bereitet hat. Obwohl ihr in jungen Jahren das kleine Herzchen schon sehr schwer gemacht wurde, hat sie sich zu einer fröhlichen, kraftvollen, intelligenten, scharfsinnigen, humorvollen und sehr fleißigen junge Frau entwickelt.

 

Liebe Vera, du bist das größte und wertvollste Geschenk in meinem Leben und ich danke dir, dass du immer für mich da warst und immer noch bist.

Ich habe dich sehr lieb und wünsche dir einen wundervollen Tag mit deiner Schwester Celina und deinen Freunden.


In Liebe deine Mam   Vera-und-Ulla2schafer.jpg

Repost 0
Published by Mein Lila Hut - in Glück
Kommentiere diesen Post
22. Mai 2010 6 22 /05 /Mai /2010 16:54

 

In meiner Mitte entspringt mein Fluss         IMG00175.JPG

 

 

Ein wunderschöner Sonnentag, endlich...............es tut mir so gut, die Sonne mal wieder so richtig zu spüren. Die letzten Wochen waren eine gute Geduldsprobe für mich, ständig Regen und das warten auf einen Sonnentag. Die ganze Zeit fühlte ich mich in dunkle Wolken gehüllt, kalt und ständig Regen (Tränen), jeden Tag hoffen auf Sonne, Wärme, Freude..........................


Heute Morgen, habe ich mir dann meinen Rucksack gepackt, meine TurnschuheIMG00168

angezogen und bin losmarschiert. Ich wollte mit mir alleine sein, in der Natur, die Vögel zwitschern hören, das Rauschen der Bäume und meine Gedanken fließen zu lassen.


IMG00165.JPG

 


Mal schauen was da so kommt und was sich in mir regt und bewegt. Viel, kann ich da nur sagen, sehr viel, doch was mir am meisten aufgefallen ist.....ich bin ja doch echt eine Weltmeisterin darin mir was schön zu reden. Ständig habe ich mich dabei ertappt wie meine Gedanken, schwupps, den Abgang gemacht haben. Ich spürte mal wieder, wie anstrengend es ist, sich über sich selbst Gedanken zu machen, sich der eigenen Gefühle bewußt zu werden, die eigenen Träume zukreieren? Das aller Schwierigste jedoch ist, dabei zu bleiben, die Gedanken bei einem Thema zu lassen und sie zu Ende denken.Ich mußte öfters Lachen und über mich selbst den Kopf schütteln. Ticken wir alle so oder, gibt es wirklich Menschen, die genau das Leben leben, dass sie sich gewünscht, ersehnt, erträumt haben? Die mit sich selbst im Reinen, glücklich und erfüllt sind. Oder sind auch sie, solche MÖCHTEGERN Glückskekse, die sich selbst und andere blenden, in dem Glauben glücklich zu sein und sich im Endeffekt doch schön in die eigene die Tasche lügen?

Mir kam irgendwann der Gedanke, wann habe ich angefangen mich selbst zu belügen, mich selbst zu betrügen und alle Welt, mich selbst am allermeisten, im Glauben zu lassen, dass alles was ich tue so genial, toll und wunderbar ist? Ehrlich gesagt, kann ich mich daran nicht erinnern, es muß schon ziemlich lange her sein.

Für mich ist jetzt ein Zeitpunkt gekommen, mir selbst ins Gesicht zu sehen, meine Gefühle richtig und ehrlich zu spüren, sie zuzulassen, sie anzunehmen und ernst zu nehmen, mich dabei selbst zu lieben und zu achten. Denn ich habe es verdient, mir auf meine Schulter zu klopfen. downloadAttachment.htm

 

Mein Leben ist erfüllt von Dankbarkeit, Liebe, Vertrauen und dem festen Glauben daran, dass mein  LILA HUT mir weiterhin Kraft und Mut gibt, meine Vision zu erfüllen. Meine Täume zu leben um das Tal der Tränen, in ein Tal der Freude, des Glücks und des Authentisch sein zu verwandeln. Danke...........................

 

 

Eure Ulla

 

IMG00149

 naturulla00362.jpg

Repost 0
Published by Mein Lila Hut - in Glück
Kommentiere diesen Post
21. Januar 2010 4 21 /01 /Januar /2010 14:44

Das Glück liegt in dir......................                            Logo-Kraft-und-Energie.jpg


Heute Morgen habe ich ein bißchen in YouTube herum gestöbert und etwas gefunden, was ich auf den ersten Blick, kopfschüttelnd und mit einem Fragezeichen im Gesicht, gesehen habe. Ich habe mir dann die Zeit genommen etwas genauer hinzusehen und den Film zu Ende geschaut.
Je länger ich zugesehen habe, desto lustiger fand ich die ganze Geschichte. Was der junge Mann uns vermitteln will, stimmt vollkommen und ist absolut richtig. Alles entsteht mit und in unseren Gedanken, wenn du gute GEFÜHLE möchtest dann mache sie dir. Denke an die Dinge in deinem Leben die gut laufen, die dich glücklich und zufrieden machen. Für das, was im Moment, schlecht läuft, überlege dir Lösungen zur Verbesserung.
Es klappt, du darfst es gerne einmal ausprobieren und dann wirst du WUNDER erleben.

Ich wünsche dir einen wunderbaren, erfüllten, glücksbringenden Tag

Deine Ulla  



 

                                     

 

Repost 0
Published by Mein Lila Hut - in Glück
Kommentiere diesen Post

Über Diesen Blog

  • : Blog von Ulla Seifert
  • Blog von Ulla Seifert
  • : Menschen jeden Alters zu helfen, ihr wahres ICH kennenzulernen, ihre Träume nicht nur zu träumen, sondern zu leben. Das Leben am Morgen mit einem Lächeln zu begrüßen und das Glück und die Lebensfreude in sich zu spüren.Solltest du dich angesprochen fühlen, abenteuerlustig sein, fünfe mal gerade sein lassen können, Neues erleben wollen und total neugierig auf ein Leben im Glück zu sein... dann komm mit und finde deinen Weg!
  • Kontakt

Links