Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
15. Juni 2014 7 15 /06 /Juni /2014 08:28

Auf unserer Toodoo-Liste steht,DSC03834

Sonnenaufgang
auf Langeoog und heute Morgen war es dann
wirklich und wahrhaftig so weit.


Gestern haben Claudia und ich uns noch darüber
unterhalten, bei welchem Wetter wir morgen früh
zum Sonnenaufgang radeln wollten. Während unserer emsigen Diskussion, mussten wir beide plötzlich herzhaft lachen.


Warum wohl?


Klar, genau, wir wägten schon wieder ab undDSC03827.JPG
suchten potenzielle Ausflüchte, um dem
frühmorgentlichen Aufstehen, eventuell
entfliehen zu können.


Nix da, wir fahren……………es sei denn es regnet aus Eimern.


Das haben wir dann auch wirklich so gemacht. Elvis, meinem Schweinehund, habe ich es strikt untersagt auch nur einen Mucks von sich zu geben. Ich muss ziemlich streng gewesen sein, denn er hat es nicht gewagt sich zu äußern.
Braver Elvis, gut gemacht!


Eins darf ich euch allen sagen, es lohnt sich den Bobbes mal so früh aus dem Bett zu heben, um sich in die erwachende Natur zu begeben. Es war ein absolut unvergleichliches Erlebnis.


Aufstehen 4.15 Uhr, Katzenwäsche, Zähne putzen, Fotoapparat schnappen und los geht es.


Alles ist ruhig. Wir sind ganz alleine und genießen diese Einsamkeit  in vollen Zügen, wir kosten förmlich jede Sekunde aus.
Die unterschiedlichsten Vögel zwitschern in den verschiedensten Tonarten und Lautstärken. Entenfamilien watscheln in aller Seelenruhe über die Straßen und aus jedem Gebüsch scheint ein Hase zu hoppeln.


Über der Insel liegt ein rötlicher Schimmer und es schaut mystisch und in einem gewissen Maße, geheimnisvoll aus. Die Luft ist zwar frisch, aber sehr angenehm. Warm und weich, streichelt sie über unsere Haut.


Zwei Herzen, hüpfen nur so vor Freude, wir singen, lachen und scherzen, denn jetzt gehört dieser eindrucksvolle Zauber hier, nur uns ganz alleine.

5.05 Uhr, geht die Sonne eindrucksvoll über dem Meer auf und wir sehen, wie die Sonne den Himmel ganz vorsichtig küsst.

 

DSC03842   DSC03859.JPG


Dieses Gefühl ist herrlich, grandios und unbeschreiblich………..stehen, sehen, staunen. Das Rauschen des Meeres in unseren Ohren, die Augen andächtig und ehrfürchtig zum Himmel.
Dankbarkeit, Freude und ein tiefes Glück durchströmen mich. Ich bin ganz bei mir und geniese jeden Augenblick mit Hingabe.
Auf der anderen Seite scheint noch der Mond, fast rund und voll. Ein Himmelsspektakel und wir dürfen daran teilhaben. DANKE!


Nach diesem beeindruckenden Erlebnis, radeln wir noch etwas über die Insel, wir warten darauf dass ein Kaffee öffnet und wir den Tag mit einem leckeren Frühstück gebührend feiern können.


So ein Erlebnis wünsche ich euch allen. Es lohnt sich so den Tag zu begrüßen und wir haben uns fest vorgenommen, dass wir das am Wochenende immer wieder erleben werden.


Carpe diem……………..ich habe mir den Tag gepflückt!

 

Herzlichst eure Ulla

 

DSC03718.JPG

 

DSC03838  DSC03863.JPG

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Mein Lila Hut - in Liebe - Gück - Freude
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von Ulla Seifert
  • Blog von Ulla Seifert
  • : Menschen jeden Alters zu helfen, ihr wahres ICH kennenzulernen, ihre Träume nicht nur zu träumen, sondern zu leben. Das Leben am Morgen mit einem Lächeln zu begrüßen und das Glück und die Lebensfreude in sich zu spüren.Solltest du dich angesprochen fühlen, abenteuerlustig sein, fünfe mal gerade sein lassen können, Neues erleben wollen und total neugierig auf ein Leben im Glück zu sein... dann komm mit und finde deinen Weg!
  • Kontakt

Links